Strahlentherapie Pasing

Strahlentherapie Pasing
Home > Therapieangebote > Chronische Schmerzen

Strahlentherapie bei chronischen Schmerzen

Die Strahlentherapie ist besonders wirksam bei chronischen Schmerzen des Bewegungsapparates

Was Viele nicht wissen: auch chronische Schmerzen können häufig gut mit einer Strahlentherapie behandelt werden. Das betrifft insbesondere Schmerzen, die vom Stütz- und Bewegungsapparat ausgelöst werden, also von orthopädischen Erkrankungen.

Chronische Schmerzen – häufig die Ausgangslage

Häufig leiden Menschen mit chronischen Gelenk- oder Weichteil-Erkrankungen an ausgeprägten Schmerzen und teils deutlichen Bewegungseinschränkungen.
In vielen Fällen helfen da zwar bereits physikalische oder medikamentöse Therapieansätze.
Es gibt aber auch immer wieder Menschen, bei denen diese Maßnahmen keine oder nur vorübergehende Wirkung zeigen.
Oft liegt eine längere Leidensgeschichte mit vielen vergeblichen Therapieversuchen vor.
Die Schmerzen werden schließlich chronisch und schränken den Erkrankten immer mehr ein. Das kann in Einzelfällen dazu führen, dass zum Beispiel der erlernte Beruf nicht mehr ausgeübt werden kann.

Linderung durch niedrig-dosierte Strahlentherapie

Seit vielen Jahren bewährt und trotzdem relativ wenig bekannt ist die niedrig-dosierte Strahlentherapie zur Linderung solcher chronischer Schmerzen:
Die betroffenen Körperregionen werden mit einer sehr niedrig dosierten Bestrahlung behandelt. Diese Therapie führt auch bei chronischen Schmerzen sehr häufig zu einer deutlichen Beschwerdebesserung, die oftmals in eine völlige und dauerhafte Schmerzfreiheit mündet.

Die schmerzlindernde und entzündungshemmende Wirkung niedrig dosierter, quasi sanfter Röntgenstrahlen hat sich in der Vergangenheit immer wieder bewährt und wurde auch durch umfangreiche wissenschaftliche Untersuchungen nachgewiesen. Die wenigen erforderlichen Therapiesitzungen dauern nur wenige Sekunden und sind völlig schmerzfrei.

Oft wird bereits während der Therapie eine Besserung der Beschwerden erreicht. Allerdings können sich die Schmerzen unter der Therapie auch vorübergehend etwas intensivieren. Dieser scheinbar paradoxe Effekt ist jedoch ein gutes Zeichen, denn er ist oft ein Hinweis darauf, dass die bestrahlte Region mittel- und langfristig besonders gut auf die Bestrahlung ansprechen wird.

Sollten auch nach der Therapie noch Beschwerden vorhanden sein kann die Behandlung nach ein bis zwei Monaten nochmals durchgeführt werden – es gibt hin und wieder Schmerzen, die sich erst im Rahmen der zweiten Bestrahlungsserie bessern.

Die niedrig dosierte Schmerzbestrahlung ist eine Kassenleistung

In allen Fällen, in denen Sie eine Überweisung zur Strahlentherapie erhalten haben, übernimmt Ihre Krankenkasse vollständig diese Kosten für diese Therapieform.

Hohe Patientenzufriedenheit

In mehreren wissenschaftlichen Untersuchungen wurden Schmerzpatienten, die mit einer niedrig dosierten Schmerzbestrahlung behandelt worden waren, befragt, ob durch diese Therapie eine wesentliche Linderung der Beschwerden bewirkt worden ist.

 

Diese Frage bejahten:

  • 97% der Patienten mit Fersensporn/Achillessehnenreizung
  • 86% der Patienten mit Hüftarthrose
  • 82% der Patienten mit Schmerzen im Schulterweichteil-Bereich
  • 80% der Patienten mit Schmerzen im Ellenbogen- bzw. Unterarm-Bereich
  • 64% der Patienten mit Kniearthrose
  • 60% der Patienten mit Schulterarthrose
  • 50% der Patienten mit Finger-/Daumenarthrose

Weitere Themen aus dieser Kategorie:

Therapieangebote: Bestrahlungstechniken »

Therapieangebote: Bösartige Erkrankungen»

Therapieangebote: Weitere Erkrankungen »

Therapieangebote: Komplementärmedizin »

Qualitätsmanagement & Zertifikate

Qualitätsmanagementsystem - ISO 9001:2015Die Strahlentherapie Pasing verfügt über ein etabliertes Qualitätsmanagementsystem und ist für die strahlentherapeutische Behandlung unterschiedlicher Krebserkrankungen zertifiziert. »

Aktuell

Komplementäre Therapien steigern Heilungschancen
Als erste Strahlentherapie Münchens begleiten wir die Strahlentherapie bei Krebs mit Naturheilverfahren zur Schmerzlinderung und Stärkung der Selbstheilungskräfte.
Komplementäre Therapien steigern Heilungschancen
Mehr Information »
Sichere Datenübertragung
Zuweisenden Ärzten bieten wir zur sicheren elektronischen Übermittlung von Patientendaten unsere Anwendung für den Datentransfer an. Fragen Sie uns nach Ihrem persönlichen Login »
Wir suchen
eine/n Medizinphysik-Experten/in in Voll- oder Teilzeit für die Erweiterung unseres Therapieangebotes. Falls Sie Lust haben, bei uns anzufangen, sollten wir uns unterhalten »

Kontakt »

Praxis für Strahlentherapie
Steinerweg 5
81241 München


Tel. +49 89 88922357
Fax +49 89 82089335
info@strahlentherapie-pasing.de »


Anfahrtsbeschreibung »

Sprechstunde

Montag - Freitag 08.00 - 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung
Termin vereinbaren »

Kostenfreies WLAN
kostenfreies WLAN!... für unsere Patienten im Wartebereich

Therapie von Tumorerkrankungen Broschüre:
Therapie von Tumorerkrankungen
PDF-Download [290KB] »


 

Therapie von chronischen Schmerzen Broschüre:
Therapie von chronischen Schmerzen
PDF-Download [265KB] »


 

Komplimentäre Therapien steigern Heilungschancen Broschüre:
Komplementäre Therapien steigern Heilungschancen
PDF-Download [700KB] »


© Strahlentherapie Pasing